Web Design
Organisation

 

Unser Unterrichtsmorgen läuft nach folgendem Zeitraster ab:

Offener Anfang

07.35 Uhr bis 07:50 Uhr

1. Unterrichtsphase

07.50 Uhr bis 09.20 Uhr

1.Hof - und Frühstückspause

09.20 Uhr bis 09.50 Uhr

2. Unterrichtsphase

09.50 Uhr bis 11.25 Uhr

2. Hofpause

11.25 Uhr bis 11.40 Uhr

3. Unterrichtsphase

11.40 Uhr bis 13.15 Uhr


 
Um 07:50 Uhr müssen alle Schüler/innen spätestens zum Unterricht erscheinen.

Betreute Grundschule:

Beaufsichtigung 08:00 Uhr – 13.00 Uhr

Offene Ganztagsschule:

Betreuung 08:00 Uhr - 16.00 Uhr

Sprechzeiten:

      Schulleiterin Frau Sommer:
                        nach telefonischer Vereinbarung

      Lehrerinnen und Lehrer:
                        nach telefonischer Vereinbarung

      Sekretariat: Fr. Lefeu
                        montags bis freitags von 8.00 h – 12.00 h
                        Außerhalb der Zeiten ist es möglich, auf unseren
                        Anrufbeantworter zu sprechen.

       

Unterricht und Unterrichtsorganisation

Der Unterricht erfolgt auf der Grundlage der Richtlinien und Lehrpläne sowie der Bildungspläne unserer Schule.

Es gibt verschiedene Sozial- und Arbeitsformen, welche wir in unseren Unterricht als feste Bestandteile integrieren:

Sitzkreis:

Über einen Erzählstein oder anderen Dinge kann Zuhören und Erzählen ritualisiert werden.

Freiarbeit:

In bestimmten Unterrichtsphasen dürfen die Kinder Arbeitsmittel frei auswählen, um bestimmte Lerninhalte zu trainieren, zu üben und zu erweitern.

( Selbstständigkeit, Selbstorganisation)

Werkstatt:

Zu einem bestimmten Thema werden viele Arbeitsangebote zur Verfügung gestellt, die meist aus verschiedenen Fächern stammen.

Die Aufgaben sollen differenziert sein, d. h. verschiedene Leistungsniveaus abdecken, so dass jedes Kind seinen Fähigkeiten entsprechend gefordert wird.

Wochenplan:

Schwerpunkt des Wochenplans ist die Zeitorganisation. Die Kinder sollen lernen, ihre Zeit einzuteilen und in einem bestimmten Zeitraum, ein bestimmtes Maß an Aufgaben zu erledigen.

Sozialformen:

Bei all diesen Arbeitsformen ist das Einüben bestimmter Sozialformen ganz wichtig. Es gibt Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit.

Projekte:

Diese bieten aufgrund ihrer Planungsoffenheit eine besonders gute Gelegenheit, den Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden. Sie nehmen deshalb einen wichtigen Platz in unserer Schule ein.

 

[Home] [Unsere Schule] [Schulleitung] [Team] [Organisation] [Unser Schulkonzept] [Einschulung] [Schulleben] [Schülerzeitung] [Offene Ganztagsschule] [Anfahrt] [Aktuelles] [Klassen] [Elterninformation] [Förderverein] [Impressum]